We believe in People We believe in Green Product Solutions We believe in Fairtrade
Batik Artikel
© VORM Creatieve Communicatie
top
© roNim technische realisatie
Die Firma Pandan Wangi des Produzenten Heryu Wijanarko befindet sich in der Stadt Yogyakarta auf der indonesischen Insel Java. Heryu hat die Firma in 1990 von seinem Vater übernommen. Schon seit dem Jahr 1988 arbeiten Pandan Wangi und Wisnu eng zusammen. Damit ist er einer der ersten Lieferanten von Wisnu. Pandan Wangi produziert vor allem Taschen und Zierdecken aus Patchwork. In den Anfangsjahren waren die Artikel aus Reststückchen von Batikstoffe sehr erfolgreich. Nach einem Rückfall, der ungefähr im Jahr 1995 begann, ist die Patchwork Technik jetzt wieder ganz gefragt. Herstellungsprozess: Die Batikfabriken in Yogyakarta produzieren unterschiedliche Produkte aus Batikstoffe. Vor allem Kleidungstücke aus Batik sind sehr beliebt. Bei der Herstellung dieser Produkte bleiben Reststückchen Stoff übrig. Normalerweise landen diese im Abfall, aber die Reststoffe der Fabrik werden per Kilogramm an Pandan Wangi verkauft. Die Stückchen werden nach Farbe sortiert und für neue Produkte in Form geschnitten. Mann kann deshalb ruhig sagen, dass Recycling-Material benutzt wird für die Herstellung von trendy Patchwork. Zukunft: Aufgrund der gennannten Rückfall von Patchwork Artikeln in den 90er Jahren hat sich Pandan Wangi für ihre Produkte auch auf andere Materialien spezialisiert. Dadurch ist das Sortiment vielseitiger geworden. In Zusammenarbeit mit Wisnu werden neue Modelle entwickelt, sowohl aus Patchwork als auch aus andere Stoffe. Zusammen mit den „Oldies“ sind diese Modelle sehr erfolgreich und lassen auf eine gute Zukunft hoffen.